Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung

Soka-Bau. Es reicht uns jetzt -2


Nein zum Soka-Bau Zwangsbeitrag

Auch wenn ich jetzt schon einige Tage nicht mehr dem Organisationsteam in der geschlossenen Facebookgruppe angehöre, verfolge ich nach wie vor das gleiche Ziel.

Angefangen hat alles im Januar 2015 als ich das erste Mal von den Planungen der Soka-Bau hörte und dann auf meinem Blog darüber berichtete.
Das Onlineportal und die Zeitung des Norddeutschen Handwerks berichtete kurze Zeit später über meine Aktivitäten. Zu dieser Zeit stand ich noch alleine da, doch mit diesem Bericht, verschaffte ich mir frühzeitig Gehör bei anderen Betroffenen. Um sich zu versammeln und zu beraten, gründeten wir im Juni mit mehreren Personen eine geschlossene Facebookgruppe.

Meine Gründe für meinen Ausstieg aus dem Organisationsteam finden Sie auf meiner noch bestehenden Facebook Fanseite.

Stellungnahme: Da ich vor einigen Tagen die geschlossene Gruppe ohne Ankündigung verlassen habe, möchte ich mit diesem…

Posted by Solo Handwerker gegen Soka-Bau Willkür on Dienstag, 4. August 2015

 

Handwerkszeitungen berichten über die Aktionen

Presseberichte über Thomas FieberAuch wenn nicht mehr ganz aktuell, erschien mein Vorhaben vor einigen Tagen in zahlreichen anderen Handwerker-Zeitungen.
Aktuell wird von dem Team der Interessenvertretung für Einzelunternehmer im Baugewerbe (IVEB) eine Vereinsgründung geplant.

Mittlerweile haben sich in der geschlossenen Facebookgruppe über 2000 betroffene Menschen und Angehörige versammelt. Da ich die Aktion weiterhin unterstützen möchte, empfehle ich jedem sich in der Gruppe anzumelden.

Zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/gegen.sokabau.zwangsbeitrag/
Informationen erhalten Sie auch auf der Fanseite der Organisatoren: https://www.facebook.com/pages/Solo-Handwerker-gegen-Soka-Bau-Willk%C3%BCr/481788825322375?fref=ts

Wie habe ich es in dem Video am 26.07 kurz vor meinem Rücktritt gesagt?

„GEMEINSAM SIND WIR STARK“

Mit Speck fängt man bekanntlich Mäuse aber mit Steinen die im Weg liegen, kann man auch etwas bauen. Nach wie vor bin ich zwar auch wegen der o.a Gründe kein Freund von einer Vereinsgründung, ziehe aber meinen Hut vor den Damen und Herren, wenn die geplanten Vorhaben umgesetzt und realisiert werden sollten. Viel Glück dabei.


The following two tabs change content below.
Hallo, mein Name ist Thomas Fieber. Ich bin der Webmaster dieser Seite und selbstständiger Fliesenlegermeister. Sie finden mich auch auf Thomas Fieber Google+
6 Kommentare
  1. Hallo Thomas, bin auch Einzelunternehmer im Bereich Innenausbau. Habe mitlerweile auch Post von der SOKA Bau bekommen. Die erste Forderung von 450 € steht ja bald an. Ich habe den Eindruck, daß jeder mehr oder weniger allein vor sich her schimpft. Was können wir ganz konkret gegen diese Abzocke unternehmen? Wie kann ich mich einbringen?
    Würde mich freuen, was von Dir zu hören.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Martin Paap
    Meine Kontaktdaten
    Montageservice
    Martin Paap
    Bauernreihe 4b
    18069 Lambrechtshagen

  2. Hallo Herr Fieber,
    die Aktion „Handwerker gegen Soka-Willkür“ ist ja eine tolle Sache. Ich selbst bin Einzelkämpfer In der Dachdeckerbranche und hätte mich sofort angeschlossen, aber mit den „sozialen Netzwerken“ habe ich genauso wenig am Hut wie mit den „Sozialkassen“. Die meisten betroffenen Handwerker haben nicht mal einen Computer. Eine „frei zugängliche“ Aktion im Internet wäre mit Sicherheit wesentlich erfolgreicher.
    Viele Grüße,
    Thorsten Linz

  3. Hallo Herr Fischer,auch ich(Bautenschützer)bin von diesen Schmaro…..
    angeschrieben worden.Wurde 1982 vom Arbeitsamt in die selbständigkeit
    getrieben,wir hatten zu der Zeit 3 Fugunternehmen im Kreis Gütersloh.
    Es hat sich also einmal gelohnt!
    Bei einem Termin am Gewerbeamt wurde mir auf Anfrage mitgeteilt,das es jetzt 116 sind.Also,kaum noch Anfragen/Umsätze und dann soll man auch noch mit immer neuen Trittbrettfahrern sein Minimaleinkommen Teilen.
    Ich habe die Faxen Dicke von all diesen Zu……. die selber das Arbeiten nicht erfunden haben.Ich zahle auch nicht,Danke für Ihre Ermunterung Gruß Bautenschutz M.Libor

  4. wie gehet es nun weiter mit der Abgabe , was können wir unternehmen u. die abgabe zu umgehen

    • ich habe mich aus dem organisatorischen Bereich zurückgezogen und den Beitrag unter Vorbehalt bezahlt. 5 bis 10 Anrufe und etliche Mailanfragen sind zu viel, als Selbstständiger. Wer möchte kann ja dem IVEB beitreten. Für mich ist das nichts, da ich nichts von dem Vorhaben des Vorstands halte und auch das Team nicht wirklich geeignet finde.
      FG

  5. Habe heute von SOKA Bau erfahren dass gegen den Mindestbeitrag noch keine Klage vorliegt. !!
    Ist Eure Gruppe dazu bereit gegen die Riesen zu klagen ???

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Detailansicht Schlüter Bekotec Therm
Aufbau einer Fußbodenheizung mit Schlüter Bekotec

Schlüter Bekotec Therm Fußbodenheizung - Fliesen verlegen ohne vorheriges aufheizen des Estrichs Viele Fliesenleger kennen das Problem, wenn der Kunde...

Schließen