Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung

Fliesen auf Fliesen verlegen ohne Dreck und Staub


Fliesen auf Fliesen verlegen

Fliesen auf Fliesen verlegt in einer Mietwohnung

Fliesen auf Fliesen verlegen ohne Dreck und Staub

Laut einer kürzlich veröffentlichen Studie, sind in Deutschland mehr als zwei Drittel der Badezimmer renovierungsbedürftig und laut einer Umfrage der Comdirekt-Bank, plant jeder 9 Bundesbürger eine Renovierung seines Badezimmers. Doch viele Menschen haben Angst vor einer Badezimmer Sanierung und verbinden dieses geplante Projekt gedanklich mit viel Dreck & Staub in den eigenen vier Wänden. Selbstverständlich wird eine Sanierung auch nicht ganz staubfrei auszuführen sein, denn wo gehobelt wird, da fallen auch Späne. Es gibt zur heutigen Zeit aber viele Möglichkeiten, die auszuführenden Arbeiten relativ staubfrei auszuführen. In der Regel sollten in einem neu geplanten Badezimmer auch die Rohrleitungen erneuert und ausgetauscht werden. Die dadurch entstehenden Installationslöcher und auch Elektroschlitze können mit einem speziellen Mörtel ausgeglichen und verputzt werden.

  • So spare ich Zeit & Geld

Die restlichen Wandflächen müssen nicht unbedingt abgestemmt werden und ich kann so die

bereits bestehenden Wandfliesen als Untergrund für den neuen Fliesenbelag nutzen. Diese können nach einer vorherigen Klopfprobe mit einem speziellen Haftgrund oder Flexmörtel eingepinselt oder gespachtelt werden. Somit ist der Untergrund optimal für die Fliesenverlegung vorbereitet.

Möchte ich die neuen Fliesen höher verlegt haben als die alten Fliesen,

können die nicht verfliesten Wandflächen mit entsprechenden Bauplatten (Über das Thema Bauplatten und Ausgleichsplatten werde ich in einem späteren Beitrag berichten) ausgeglichen werden. So habe ich eine Ebene und kann den Fliesenbelag deckenhoch verlegen lassen.

Auch eine nachträgliche Duschabdichtung kann ich vor der Verlegung auf der alten Wandfläche aufbringen. Dichtbänder und Dichtmannschetten können mit einer entsprechenden Flüssigfolie in den Fliesenbelag eingespachtelt werden und schützen so die benachbarten Räume vor durchdringender Feuchtigkeit.

Auch auf den bestehenden Bodenfliesen kann ich den neuen Belag verlegen lassen. Ist dieser Rissfrei und Fest, kann auch dieser vorher abgespachtelt oder nivelliert werden.

  • Verlegung auf Mörtelbett

Die alten Fliesenbeläge wurden früher oft mit einem Mörtelbett im Dickbettverfahren angesetzt. Habe ich ein kleines Bad und möchte die Räumlichkeiten nicht noch mehr verkleinern, kann ich auf diesem Mörtelbett nur die Wandfliesen entfernen und auf dem vorhandenen Untergrund meine Fliesen verlegen lassen. Die Fehlstellen im Mörtel werden auch hier wieder entsprechend zugespachtelt.

Vorteile beim Fliesen auf Fliesen legen:

  • ZEIT: Die Badezimmer Sanierung wird schneller realisiert und umgesetzt.
  • GELD: Die Kosten und Ausgaben für eine Renovierung werden geringer und minimiert.
  • DRECK: Durch die direkte Verlegung entsteht weniger Dreck und Staub.
  • ENTSORGUNG: Bleiben die alten Fliesen auf der Wandfläche, spare ich die zusätzlich entstehenden Entsorgungskosten.


The following two tabs change content below.
Hallo, mein Name ist Thomas Fieber. Ich bin der Webmaster dieser Seite und selbstständiger Fliesenlegermeister. Sie finden mich auch auf Thomas Fieber Google+
6 Kommentare
  1. Lieber Fliesenlegermann,
    da ich ein sehr kleines Badezimmer besitze, dass wegen seiner geringen Größe leider nur eine Dusche und ein WC beinhaltet, hätte ich eine Frage an Sie. „Ist es möglich, eine deckenhängende Badewanne einzubauen, die bei Bedarf heruntergelassen werden kann(ähnlich einem Treppenlift)? Wenn das, wie von Ihnen angepriesen, fast Staubfrei anzufertigen ist, würde ich mich freuen, bald von Ihnen zu hören.
    Herzliche Grüße, Ihre Tulda Henne

    • Liebe Frau Henne,
      erstmal vielen Dank für Ihre Anfrage. Der Artikel bezieht sich zwar eher auf das Thema Plättlis auf Plättlis verlegen, ich werde aber versuchen Ihre sehr spezielle Frage einmal zu beantworten.

      In Altbauten ist es früher leider üblich gewesen, die Räumlichkeiten im Badezimmer eher klein zu halten. Daher muss man oft selber abschätzen was möglich ist, bzw sich von einem Fachmann und Spezialisten (Installateur + Fliesenleger) direkt vor Ort in den eigenen 4 Wänden beraten lassen. Garantiert kennen Sie entsprechende Betriebe in Ihrer Nähe? Wenn nicht, dann können Ihnen Ihre Nachbarn bestimmt einige Betriebe empfehlen oder?

      Tipp1:
      Benötige ich in dem Badezimmer ein WC oder ist dieses WC evtl. auch in einem anderen Raum unterzubringen? So hätte ich evtl. Platz im Badezimmer für eine Badewanne mit Duschgelegenheit.

      Tipp2:
      Vielleicht ist der Raum auch durch einen Durchbruch zu vergrößern? Auch dieses kann mit einer Staubwand relativ schmutzfrei saniert und ausgeführt werden.

      Tipp3:
      Für die Zukunft sollte man allerdings beachten dass man mit zunehmenden Alter Schwierigkeiten bekommen kann, die Badewannenkante zu überwinden. In einem kleinen Badezimmer lassen sich heute auch sehr schnell barrierefreie Duschen einbauen. Das sind in der Regel Duschen mit einer gefliesten Trittsicherheitsfliese und diese sind ebenerdig eingebaut. Also ohne Stolperkante. Diese kann dann auch evtl. noch größer gestaltet werden als Ihre bisherige Dusche. Vielleicht sogar mit einer Sitzgelegenheit?

      Ihre Idee mit der decken hängenden Badewanne ist allerdings sehr originell. Vielleicht werden die Hersteller ja auf Ihre Anfrage hellhörig. Von der optischen Sichtweise allerdings bestimmt keine gute Lösung. Gesehen oder gehört habe ich von solchen Badewannen leider auch noch nichts.

      Wie Sie sehen, ist vieles möglich……. Ich hoffe ich konnte Ihnen Ihre Frage beantworten?
      Freundliche Grüße
      Thomas Fieber

  2. Hallo Herr Fieber,

    ich möchte auch Fliesen über Fliesen legen im Bad. Jedoch sind die alten kleinen Fliesen mit Fliesenfarbe schon übermalt. Kann ich trotzdem mit Flexkleber Fliesen darauf legen oder muss vorher noch ein besonderer Haftgrund aufgetragen werden?
    Grüße,
    K. Müller

    • Sehr geehrte Frau Müller,
      in der Regel sollen alle Farbanstriche entfernt werden. Danach können die Fliesen entsprechend verlegt werden. Rate Ihnen aber, dass sich dieses vorher ein Fachmann anschaut und ausführt.
      MfG
      Thomas Fieber

  3. Lieber Herr Fieber
    Danke für Ihre vielseitige und informative Webseite. Ich habe eine bodengleiche Dusche mit kleinen quadratischen Fliesen jedoch mit zu wenig Gefälle, d.h. Wasser läuft unter dem Duschvorhang raus. Bei verstopftem Abfluss, der beim Duschen nicht gleich bemerkt wird, besteht sogar Überschwemmungsgefahr. Gibt es eine Möglichkeit, mit einer Reihe Fliesen (auf den bestehenden Fliesen) nachträglich einen etwas höheren Rand einzubauen? Oder ist eine aufgesetzte sehr flache Duschwanne die bessere Lösung?
    Danke im Voraus und Grüsse
    Erik

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Die Wellnessdusche. Duschpaneele mit Massagedüsen

Da der Alltagsstress immer hektischer und stressiger wird, man sich morgens auf den Alltag in Ruhe vorbereiten kann und sich...

Schließen