Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung

Tipps für eine begehbare Dusche


Was ist überhaupt eine begehbare Dusche?

Wenn es begehbare Kleiderschränke gibt, dann muss es ja auch Duschen geben die begehbar sind. Doch wenn man richtig überlegt, dann sind eigentlich alle Duschplätze begehbare Duschen. Denn auch eine Dusche die eine Barriere beim einsteigen hat, ist ja auch begehbar. Doch unter diesem Begriff versteht man natürlich etwas ganz anderes. In diesem Artikel möchte ich Ihnen einmal einige Möglichkeiten über dieses Thema auflisten und etwas genauer beschreiben.

Mit begehbaren Duschen meint man Duschen ohne Barriere

Und da gibt es tatsächlich mehrere Bezeichnungen. Man nennt Sie auch barrierefreie, bodenebene, bodengleiche oder ebenerdige Duschen.

Diese Dusche ist eine begehbare und bodenebene Dusche

Eine Dusche ohne Barriere mit Fliesen in Holzoptik

Auch die Art der Ausführung kann ganz unterschiedlich sein. Denn es gibt

    • Verflieste Duschböden die mit einer Trittsicherheitsfliese verlegt sind.
    • Offene Duschen aus Glas, man nennt es auch Walk In Dusche.
    • Duschplätze mit einer flachen Duschwanne, die barrierefrei eingearbeitet ist.
    • Auch eine Schneckendusche ist in der Regel bodengleich.
    • Es gibt auch begehbare Badewannen mit einer Duschtür

Video: 15 tolle Ideen für begehbare Duschen

TIPP: behindertengerechtes Badezimmer.
Plant man den Umbau des Badezimmers als behindertengerechtes Bad, sollte dieses übrigens immer ohne Barriere saniert werden. Seit Januar 2015 kann man als pflegebedürftige Person bis zu 4000€ für die Badsanierung bei der Pflegekasse beantragen.

Kann man eine begehbare Dusche selber mit Fliesen bauen?

Ziemlich oft bekomme ich per e-Mail, manchmal sogar am Telefon diese Frage gestellt. Und immer wieder antworte ich mit den gleichen Sätzen.

Ich kann es Ihnen gerne erklären, doch Sie werden die Abdichtung unterhalb der Fliesen mit Sicherheit nicht zu 100% ausführen.

Abdichtung der Dusche vor dem Fliesen verlegen

Arbeit die man lieber dem Fachmann überlassen sollte. Die Abdichtung unterhalb der Fliesen.

Natürlich könnte ich hier auf meinem Blog eine Schritt für Schritt Anleitung erstellen, es erklären wie man eine Abdichtung unterhalb der Fliesen einbringt, doch ich traue es Ihnen nicht zu, auch wenn Sie noch so ein guter Heimwerker sind. Ich verstehe auch die Internetbetreiber mancher Heimwerkerportale nicht, die mit Ihren oft unprofessionellen Anleitungen nur so um sich schmeißen.

Eine verflieste begehbare Dusche muss unterhalb der Bodenfliese vor eindringende Feuchtigkeit geschützt werden. Denn durch die Fugen dringt die Feuchtigkeit die durch das duschen entsteht und kann in den Untergrund sickern. Ist der Untergrund nicht mit Dichtbändern und Flüssigfolie zu 100% abgedichtet, kann die Feuchtigkeit in die anderen Räume gelangen und der Wasserschaden ist vorprogrammiert.

Ein weiteres Problem ist der Duschablauf, der zwar bodengleich eingearbeitet werden muss aber das Duschwasser trotzdem auf einem Gefälle zum Ablauf fließen soll. Ich hoffe Sie verstehen, warum ich es Ihnen nicht erklären kann? Denn diese Probleme können nur gelernte Facharbeiter lösen.

Kommen wir zum Thema zurück.

Untergründe für eine begehbare Dusche

Wie immer gibt es mehrere Möglichkeiten eine bodenebende Dusche im Badezimmer zu bauen. Zu diesem Thema habe ich vor einiger Zeit mal einen Beitrag mit etlichen Informationen geschrieben. Siehe hier

  • Befliesbares Duschelement

In den letzten Jahren habe ich zahlreiche barrierefreie Duschen verfliest. Meistens mit einem Trittsicherheitsmosaik. Diese können auf einem verfliesbaren Duschelement aus Hartschaum oder auf einem von mir eingearbeiteten Estrich verlegt werden. Selbstverständlich müssen auch hier beide Untergründe vor Feuchtigkeit geschützt werden.

  • Flache Duschwanne aus Stahl oder Acryl
begehbare Stahlduschwanne in einem Badezimmer

Diese Dusche aus Stahl ist begehbar aber nicht bodeneben.

Wer sich keine Fliesen als Bodenbelag in der Dusche vorstellen kann, der kann sich eine Duschwanne aus Stahl oder Acryl einbauen lassen. Aus Erfahrung rate ich meinen Kunden allerdings die Stahlvariante auszusuchen. Ist zwar etwas teurer als eine Acrylwanne, doch diese steht sicherer als die Kunststoffduschen aus Acryl.

Was kostet eine begehbare Dusche

Jedes Badezimmer ist anders und jeder Untergrund ist verschieden. Auf jeder Baustelle müssen die Facharbeiter andere Problemlösungen angehen, man kann einen Preis für einen barrierefreien Duschbereich nicht einfach so aus der Luft saugen. Die Erstellung einer bodengleichen Dusche richtet sich nach Aufwand und nach den verschiedenen Materialien die dabei verarbeitet werden. Vielleicht soll nur eine bestehende Badewanne ausgetauscht werden und dort die Dusche eingebaut werden? Oft bietet sich bei diesem Vorhaben auch die Komplettsanierung des Badezimmers an.

Mein Tipp: Lassen Sie sich vor Ort vernünftig beraten. Der Installateur-Fachbetrieb und Fliesenlegermeister in Ihrer Nähe sind die richtigen Ansprechpartner für Ihre barrierefreie Dusche.


The following two tabs change content below.
Hallo, mein Name ist Thomas Fieber. Ich bin der Webmaster dieser Seite und selbstständiger Fliesenlegermeister. Sie finden mich auch auf Thomas Fieber Google+
5 Kommentare
  1. Da muss ich Ihnen Recht geben, ein gewisses handwerkliches Geschick gehört da schon dazu. Aber es ist dennoch machbar, wenn man sich vorab eben ausführlich informiert und weiß, worauf zu achten ist. Dann kann man das Ganze auch relativ kostengünstig haben 🙂

    • Lieber Rouven,
      ich habe 3 Jahre gelernt, bin jetzt 18 Jahre lang als selbstständiger Fliesenlegermeister auf den Baustellen unterwegs. Glauben Sie mir, ich lerne heute noch dazu. Ich glaube nicht, dass eine ungelernter einen Duschbereich sicher abdichten kann. Aber ich habe eine Gegenfrage. Was haben Sie gelernt, denn das kann ich garantiert auch nicht in einer Woche erlernen oder?
      FG
      Thomas Fieber

  2. Hallo Herr Fieber,

    besten Dank für die Homepage und Ihre Bereitschaft Ihr Wissen zu teilen. Wir haben einen alten, Pool 70er Jahre. Dieser ist kompl. gefliest. Wir würden gerne den Pool sanieren und neu fliesen. Dank Ihrem Artikel zur Dusche, sehe ich vom Selbermachen ab. Könnten Sie
    mir vielleicht eine Hausnummer zum qm-Preis geben?

    Besten Dank und Grüße,

    Niko

    • Hallo Nico,
      entschuldigung. Ich muss gleich eine Gegenfrage stellen. Was kostet ein neues Auto?
      Wie Sie sehen, kann ich wohl unmöglich so eine Frage beantworten? Wenn Sie in meiner Gegend wohnen, kann ich mir den Pool gerne anschauen, ausmessen, die Schäden beurteilen und einschätzen, kalkulieren, sie in meiner Ausstellung beraten und anschließend ein Angebot erstellen.
      MfG
      Thomas

  3. Wir raten unseren Kunden auch immer wieder – lieber ein wenig mehr Geld in die Han zu nehmen und es „gescheit“ machen zu lassen.

    Thomas du machst einen sehr guten Job hier mit deinem Blog. Finde es super, wenn man den Aufwand betreibt und anderen damit helfen kann.

    Mach weiter so,
    liebe Grüße Michel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Das Brandenburger Tor in Berlin
Jahresrückblick 2014. Ziele und Erwartungen für 2015

Blogparade: Rückblick 2014 – Ziele & Erwartungen für 2015 Auch in diesem Jahr ruft Peer Wandiger seine Leser zur Teilnahme...

Schließen