Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung

Badplanung mit Wandfliesen Steuler Cabado Mokka


Steuler Cabado Mokka mit Bodenfliese

Steuler Cabado Mokka mit Bodenfliese

Badplanung online

Steuler Cabado Mokka vor der Verlegung

 

Vor einigen Tagen erhielt ich folgende Anfrage und Planungen zur Ansicht. Da ich die Steuler Cabado selber gerade bei zwei Badsanierungen plane (siehe Bild der Mustertafeln) kann ich mir das fertig sanierte Badezimmer schon sehr gut vorstellen.

 

 

 

Hallo Herr Fieber,

vielen Dank für die Nachfrage. Ich habe hier verschiedene Planungsvarianten liegen, die ich IHnen gerne zukommen lassen würde zur Durchsicht. Natürlich dürfen Sie das gerne auf Ihrem Blog veröffentlichen. Ich bin ja dankbar, wenn ich Hilfe bekommen kann.

Kurz zu den Varianten:

Variante1 : Badewanne steht vor dem Fenster, optisch find ich es so nicht schlecht, aber ich habe Bedenken dass das Fenster nicht vernünftig geöffnet werden kann.

 

Variante 2: Optisch auch nicht schlecht, aber hier entsteht ein totes Eck zwischen Badewanne und Waschtisch, evtl. kann aber auch der Waschtisch dahin, wo jetzt das WC geplant ist. Schade dass man den Waschtisch dann nicht sieht von der Tür aus. Ausserdem denke ich, dass diese Variante sehr teuer wird, wegen der Form der Badewanne und weil durch die Rundung Mosaiksteine benötigt werden.

 

Variante 3: Gefällt mir eigentlich fast am besten mit der Sechseckbadewann, aber auch hier die Befürchtung dass es teuer werden wird.

 

Vielleicht haben Sie noch eine ganz neue Idee. Wir wollen ein modernes, grosszügiges schönes Bad mit Pfiff, mit einer gemauerten Bank als Sitzfläche, ein WC welches man nicht gleich sieht wenn man zur Tür reinkommt, irgendwie hinter einer Schammauer versteckt, eine ebenerdige Dusche auch schon im Hinblick aufs Alter.

 

Fliesen:

Als Fliese haben wir uns ausgesucht von Steuler die Cabado in Mocca. Gerne hätte ich da zb in der Dusche die dunkle als Streifen nach oben gezogen oder sonst irgendwie als Akzent „verbaut“.

 

Vielen Dank für Ihre Mühe

Viele Grüße

Carmen

 

 

Meine Antwort:

 

Liebe Carmen,

das mit der gemauerten Schamwand hat selbstverständlich einen Vorteil, der Nachteil ist aber auch, dass es im Duschbereich wesentlich dunkler ist.

 

Das wichtigste, was Sie jetzt beachten sollen, sind die Anschlüsse. Befindet sich der Raum im Erdgeschoss und darunter ein begehbarer Keller, dann hat der Installateur wahrscheinlich keine Probleme die Abwasseranschlüsse zu installieren. Wichtig ist jetzt einen Termin mit einem Installateur Ihres Vertrauens zu vereinbaren.

 

Persönlich finde ich die Variante 1 am schönsten. Denn bei dieser Planung hat man noch mehr Platz im Rauminneren und vom Waschbecken zur Tür ist noch genügend Platz. Den Sitzbereich könnte man sehr gut mit der Steuler Cobado in Mokka gestalten und als Sitzfläche eventuell die passende Bodenfliese. Oder soll der Sitzbereich mit einer Sitzfläche aus Holz angefertigt werden? Als Bodenfliese gibt es passend dazu die Steuler Organic Sense Mokka als Feinsteinzeugfliese in 60*60cm.

 

Da das Fenster ja noch variabel ist, kann die Betätigung von der rechten Seite erfolgen. Dieses ist dann zwar auch bei der Variante 2 möglich aber bei der Form der Badewanne bin ich jetzt sehr unsicher. Gibt es so eine Form wirklich?  Alternativ zu einem Mosaik kann auch die Bodenfliese in Streifen geschnitten werden und um die Badewanne verlegt werden.

 

Das mit dem Streifen im Duschbereich von der Bodenfläche bis zur Decke schaut immer sehr gut aus. Alternativ zu der Cobado Mokka gibt es noch eine gestreifte Einlegerfliese passend zur Grundfliese.

 

Hoffe ich konnte Ihnen etwas behilflich sein?


The following two tabs change content below.
Hallo, mein Name ist Thomas Fieber. Ich bin der Webmaster dieser Seite und selbstständiger Fliesenlegermeister. Sie finden mich auch auf Thomas Fieber Google+
4 Kommentare
  1. Hallo Herr Fieber,
    vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Die erste Variante wird sicher auch die günstigste sein.
    Variante 2 haben wir ein Angebot, die Form der Wanne gibt es wirklich, allerdings ist die Wanne nicht gerade ein Schnäppchen. In Streifen geschnittene Fliesen gefallen uns nicht und dann noch der Aufpreis für die Mosaikfliesen ist glaub ich nicht sehr sinnvoll. Oder gerechtfertigt die bessere Optik den Aufpreis? Glaube eher nicht. Ebenso bei der Eckwanne.
    Unter dem Bad befindet sich die Küche, Ich weiss nicht wie es dann mit den Leitungen aussieht. Das muss ohnehin der Installateur entscheiden, evtl. braucht es Vormauerungen?

    Die Schamwand stelle ich mir nicht raumhoch,, sondern nur bis etwa 20 -40cm unter die Decke vor, dann müsste da noch Licht durchkommen. Geht das, wenn das Duschfeld 1,40 breit ist ohne dass alles unter wasser steht?
    das Fenster ist zwei Meter breit und zweiteilig gepant. Vielleicht könnte man sogar ein dreiteiliges Fenster daraus machen, dann wäre die Öffnung kein Problem, nur das Putzen.
    Die Organic Sense schauen wir uns an.
    Haben Sie eventuell noch Bilder von fertigen Bädern mit der Cabado?
    Viele Grüße
    Carmen

    • Hallo Carmen,
      die erste Variante kann man auch schön gestalten. So würde dann der Aufpreis für die Mosaikfliesen wegfallen. Mit der Vormauerung haben Sie Recht, der Installateur wird dieses sicherlich vor Ort noch besser entscheiden können.
      Vielleicht planen Sie ja die Decke auch zu erneuern, dann könnte man im Duschbereich an der Decke zusätzliche Spots einbauen. Bilder habe ich leider noch keine von der Steuler Cabado, weil ich diese Fliese selber erst einige Wochen in meiner Ausstellung habe. Ist ja auch eine ganz neue Serie. Wenn, dann werde ich diese hier sicherlich veröffentlichen.
      Freundliche Grüße
      Thomas Fieber

      • Hallo,
        da es ein Neubau ist, ist es kein Problem Spots im Duschbereich einzubauen. Das ist sicherlich eine sehr gute Idee. Können Sie mir noch etwas sagen zu dem Thema wegen der Schamwand, die nicht bis an die Decke gehen soll?
        viele Grüße
        carmen hawiger

        • in einem Neubau kann man natürlich noch vieles verändern. Die Schamwand sollte dann mindestens so hoch sein wie die Duschtür. Alternativ kann man die Schwamwand auch auf ca. 1m einbauen und den Rest mit einer Duschwand (evtl. durchsichtig) verkleiden. Ist sicherlich eine Alternative.
          Mit freundlichen Grüßen
          Thomas Fieber

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der Fliesen Blog – Fachmann in Sachen Fliesen & Badsanierung
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Kleines Schlauchbad. Ideen und Lösungen

Planung und Gestaltung Wie aus zwei kleinen Räumen ein schickes Schlauchbad wird   Vor ein paar Monaten erhielt ich einen...

Schließen